Titel Lehrgang zur Erlangung der Sachkenntnis nach MPBetreibV auf der Grundlage des Curriculums der DGSV e.V. Aufbereitung von Medizinprodukten in Endoskopieeinheiten von ärztlichen Praxen und Kliniken in Niebüll
Dozent Elisabeth Kern-Waechter, Ludger Schnieder
Beginn Dienstag - 19.11.2019
Ende Dienstag - 26.11.2019
Dauer
Punkte
Kursnummer 1904021201
Kosten 580,00 €

Konzept

Dieser Lehrgang vermittelt die gemäß Medizinproduktebetreiberverordnung (MPBetreibV) für die Aufbereitung von Medizinprodukten geforderten und vom Robert-Koch-Institut (RKI) empfohlenen Grundkenntnisse. Der Lehrgang wird auf der Grundlage des aktuellen Curriculums der DGSV e.V. durchgeführt. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Sterilgutversorgung (DGSV e.V.).

Zielgruppe

Personen mit abgeschlossener Ausbildung in einem medizinischen Assistenz- oder Pflegeberuf, die ausschließlich flexible Endoskope aufbereiten:

  • Medizinische Fachangestellte (ehem. Arzthelferinnenhelferbrief)
  • Gesundheits- und Krankenpflegeberufe (Urkunde)
  • Medizinisch-technische Assistenten (Nachweis)
  • OTA’s (Nachweis)
  • Pflegehelfer (Nachweis)

Methode

Zur Vorbereitung auf das Seminar wird ein Studienbrief zur Bearbeitung zugeschickt.
Es wird mit Methoden der Erwachsenenbildung gearbeitet:
Theorievortrag, Austausch, Reflexion, praktische Demonstration

Berufliche Erfahrungen der Teilnehmer werden aufgegriffen

Rahmenlehrplan

Modul 1: Einführung

  • Organisation des Lehrgangs
  • Inhalte, Begründung und Zielsetzung

Modul 2: Grundlagen der Epidemiologie und Mikrobiologie

  • epidemiologische Grundbegriffe
  • Grundbegriffe der Keimzahlverminderung
  • mikrobiologische Grundlagen
  • Beispiele wichtiger Krankheitserreger

Modul 3: Einführung in die Grundlagen der Hygiene

  • Grundbegriffe der Hygiene
  • Aufbau und Inhalt eines Hygieneplans
  • Händehygiene und Abfallhygiene
  • Modul 4: Aufbau und Schadensprävention von flexiblen Endoskopen und Zubehör

Modul 5: Dekontamination von flexiblen Endoskopen

  • Grundlagen
  • maschinelle Reinigung und Desinfektion flexibler Endoskope
  • manuelle Reinigung und Desinfektion flexibler Endoskope

Modul 6: Übersicht über gesetzliche und normative Grundlagen

  • Rechtsquellen
  • Medizinproduktegesetz, Medizinproduktebetreiberverordnung, IfSG
  • CE-Kennzeichnung, Biostoffverordnung, TRBA 250
  • KRINKO / BfArM-Empfehlung zu den Anforderungen an die Hygiene bei der Aufbereitung von MP
  • behördliche Aufgaben

Modul 7: Verpackung, Transport und Lagerung

Modul 8: Anforderungen an den Arbeitsschutz

  • Risikoeinstufung, Schutzstufen
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • Impfschutz

Modul 9: Anforderung an die Arbeitsräume

  • Trennung der Bereiche/Zonen
  • Organisatorisch/baulich

Modul 10: Qualitätsmanagement

  • gesetzliche und normative Grundlagen
  • Qualitätssicherung
  • Qualitätsmanagement
  • QM-Handbuch
  • Verfahrens- und Arbeitsanweisungen
  • Zertifizierung eines QM-Systems

Modul 11: Kenntnisprüfung

  • schriftliche Prüfung
  • Auswertung

Teilnahmevoraussetzung

Der Abschluss des Fachberufes muss nachgewiesen werden.
Mit der Anmeldung ist der Nachweis vorzulegen.
Teilnehmer aus der ZSVA müssen den FK-I Nachweis erbringen.

Zulassung zur Prüfung:

  • Nachweis der regelmäßigen Teilnahme am theoretischen Unterricht
  • Nachweis über eine 8-stündige Hospitation in der Endoskopaufbereitung

Termin

19.11. - 21.11.2019 - Teil 1

und

25.11. - 26.11.2019 - Teil 2

Anmeldeschluss

22.10.2019

Kosten

Die Lehrgangskosten betragen 580,00 Euro inkl. Seminarunterlagen und Prüfungsgebühr.

Veranstaltungsort

Klinikum Nordfriesland gGmbH
Klinik Niebüll
Gather Landstr. 75
25899 Niebüll

Pädagogische Leitung

Elisabeth Kern-Waechter
Endoskopiefachschwester
Lehrerin für Gesundheitsfachberufe
Leiterin des Instituts ekw.concept!

Fachliche Leitung

Ludger Schnieder
Führungskraft in der Sterilgutversorgung (Fachkunde III, Sachkunde Endoskopie)
Leitende Pflegekraft im Operationsdienst

Anmeldung und Information

ekw.concept! Elisabeth Kern-Waechter
Institut für Beratung - Bildung - Training -
Nusslocher Str. 20
69190 Walldorf
Tel. 0 62 27 / 84 11 69
Fax 0 62 27 / 63 143
Email: kern-waechter(at)ekwconcept.de
Website: www.ekwconcept.de

Rücktritt

Die Rücktrittserklärung bedarf der Schriftform. Ohne schriftliche Rücktrittserklärung werden die vollen Teilnahmegebühren in Rechnung gestellt. Bei Rücktritt innerhalb 21 Tagen bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden 30 % der Teilnahmegebühren als Bearbeitungsgebühr berechnet. Danach sind die vollen Teilnahmegebühren zu entrichten.
ekw.concept! ist berechtigt, bis 14 Tage vor Beginn des Seminars den Rücktritt zu erklären, wenn nach Einschätzung von ekw.concept! eine wirtschaftliche Durchführung des Seminars nicht möglich ist.

Zurück

Anmeldung

Melden Sie sich gleich zu Ihrem Kurs an. Nutzen Sie unser Anmeldeformular oder treten Sie direkt mit uns in Kontakt.

Kontakt

Gerne stehen wir für Fragen, Anmeldungen oder weitere Informationen zur Verfügung.

Gesundheitsakademie
Klinikum Nordfriesland
Erichsenweg 16
25813 Husum

Telefon +49 48 41 · 660 - 13 78
Telefax +49 48 41 · 660 - 14 18
E-Mail: gesundheitsakademie(at)klinikum-nf.de

Unterkunft

Wenn Sie in Husum übernachten – und vielleicht sogar einen Urlaub anschließen – wollen, so bleiben in unserer Region kaum Wünsche offen: Vom First-Class-Hotel, über Appartements bis zum Urlaub auf dem Bauernhof finden Sie hier die für Sie passende Unterkunft für Ihren Aufenthalt in Nordfriesland:

Unterkunft online buchen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutz
OK