Titel Seminar Sedierung in der gastro-intestinalen Endoskopie auf der Grundlage der S3 Leitlinie der AWMF und nach dem Curriculum der DEGEA in Niebüll
Dozent Elisabeth Kern-Waechter, Dr. med. Jens Rocktäschel
Beginn Freitag - 22.11.2019
Ende Sonntag - 24.11.2019
Dauer 24 Unterrichtsstunden
Punkte
Kursnummer 1904021148
Kosten 580,00 €

Konzept

Das Institut ekw.concept! bietet als anerkannte Weiterbildungsstätte für den Endoskopiedienst in Kooperation mit dem Klinikum Nordfriesland gGmbH und der Gesundheitsakademie ein Seminar zur Sedierung in der gastrointestinalen Endoskopie auf der Grundlage der S3 Leitlinie der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V. (AWMF-Register-Nr. 021/014) und des DEGEA-Curriculums an.

Um das Risiko von möglichen Komplikationen, die im Rahmen einer Analgosedierung auftreten können, zu reduzieren und diese im Falle des Auftretens kompetent und fachgerecht behandeln zu können, sind sowohl entsprechende strukturell-personelle, als auch persönliche Voraussetzungen unabdingbar. Diese gilt es zu beachten und in der täglichen Routine bei jeder Untersuchung umzusetzen.

Zielgruppen

  • Krankenschwestern und Krankenpfleger bzw. Gesundheits- und Krankenpflegerinnen/- pfleger in der in der Gastroenterologie, der Pneumologie, der Endourologie und Kardiologie, die im Rahmen von endoskopischen Eingriffen in die Analgosedierung eingebunden sind,
  • Medizinische Fachangestellte bzw. Arzthelferinnen und Arzthelfer mit und ohne absolvierter Fachqualifikation gastroenterologische Endoskopie, die im Rahmen von endoskopischen Eingriffen in die Analgosedierung eingebunden sind.
  • Operationstechnische Assistenten (OTA´s)
  • Mediziner in der Ausbildung insbesondere, wenn die Kurse als Inhouseseminare organisiert sind.

Anerkennung

Die Kurse sind von der DEGEA anerkannt. Sie sind auf Grundlage der S3-Leitlinie der AWMF und des DEGEA-Curriculums „Sedierung und Notfallmanagement in der Endoskopie für Endoskopiepflege und –assistenzpersonal“ konzipiert.

Ziele und Inhalte

Durch das Seminar sollen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten in der Vorbereitung, Durchführung und Nachsorge von Sedierungsmaßnahmen endoskopischer Eingriffe erlangt und vertieft werden:

  • wie die Struktur und Prozessqualität für eine sichere Sedierung auszusehen hat,
  • welche Qualifikationen für ärztliches und nicht-ärztliches Personal notwendig sind,
  • welche Tätigkeiten im Rahmen einer Sedierung auf jeden Fall von einem qualifizierten Arzt durchzuführen sind und
  • welche Tätigkeiten speziell auch im Rahmen einer Propofol-sedierung an nicht-ärztliches Assistenzpersonal delegiert werden können.

Form und Dauer

24 Unterrichtsstunden gegliedert in theoretischen Unterricht und praktische Übungen.

Zur Vorbereitung auf das Seminar wird ein Studienbrief zur Bearbeitung zugeschickt.

Zur Vertiefung der erworbenen theoretischen Kenntnisse wird ein Praktikum von 5 Tagen in einer Anästhesieabteilung oder einer Endoskopieabteilung empfohlen, die die Anforderungen aus der Leitlinie umsetzt.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Prüfung

Das Seminar beinhaltet eine schriftliche Prüfung.

Nach erfolgreichem Bestehen erhalten die Teilnehmer ein Zeugnis und Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Endoskopiefachberufe.

Termine

22.11.2019 – 24.11.2019

Anmeldeschluss

25.10.2019

Kosten

Die Seminarkosten betragen 580,00 Euro incl. Prüfung und Seminarunterlagen und Studienbrief.

Veranstaltungsort

Klinikum Nordfriesland gGmbH
Klinik Niebüll
Gather Landstr. 75
25899 Niebüll

Seminarleitung

Elisabeth Kern-Waechter
Endoskopiefachschwester
Lehrerin für Gesundheitsfachberufe
Leiterin des Instituts ekw.concept!

Dr. med. Jens Rocktäschel
Oberarzt, Facharzt für Anästhesie und Rettungsmedizin
Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie
Vivantes Klinikum Kaulsdorf

Anmeldung und Information

ekw.concept!
Elisabeth Kern-Waechter
Institut für Beratung -
Bildung - Training -
Nusslocher Str. 20
69190 Walldorf
Tel. 0 62 27 / 84 11 69
Fax 0 62 27 / 63 143
Email: kern-waechter(at)ekwconcept.de
Website: www.ekwconcept.de

Rücktritt

Die Rücktrittserklärung bedarf der Schriftform. Ohne schriftliche Rücktrittserklärung werden die vollen Teilnahmegebühren in Rechnung gestellt. Bei Rücktritt innerhalb 21 Tagen bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden 30 % der Teilnahmegebühren als Bearbeitungsgebühr berechnet. Danach sind die vollen Teilnahmegebühren zu entrichten.
ekw.concept! ist berechtigt, bis 14 Tage vor Beginn des Seminars den Rücktritt zu erklären, wenn nach Einschätzung von ekw.concept! eine wirtschaftliche Durchführung des Seminars nicht möglich ist.

Zurück

Anmeldung

Melden Sie sich gleich zu Ihrem Kurs an. Nutzen Sie unser Anmeldeformular oder treten Sie direkt mit uns in Kontakt.

Kontakt

Gerne stehen wir für Fragen, Anmeldungen oder weitere Informationen zur Verfügung.

Gesundheitsakademie
Klinikum Nordfriesland
Erichsenweg 16
25813 Husum

Telefon +49 48 41 · 660 - 13 78
Telefax +49 48 41 · 660 - 14 18
E-Mail: gesundheitsakademie(at)klinikum-nf.de

Unterkunft

Wenn Sie in Husum übernachten – und vielleicht sogar einen Urlaub anschließen – wollen, so bleiben in unserer Region kaum Wünsche offen: Vom First-Class-Hotel, über Appartements bis zum Urlaub auf dem Bauernhof finden Sie hier die für Sie passende Unterkunft für Ihren Aufenthalt in Nordfriesland:

Unterkunft online buchen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutz
OK